Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an www.aruna-sued.de anzumelden:

Anmelden

Die Unterscheidung zwischen Versicherungsvertreter, d. h. gebundenem Vermittler einerseits und Versicherungsmakler andererseits ist von ganz entscheidender Bedeutung, wenn es um die juristische Zurechnung von Rechten und Pflichten des Versicherungsnehmers (des Versicherten) oder der Versicherungsgesellschaft geht:

Der Versicherungsvertreter ist Geschäftsbesorger der Versicherungsgesellschaft und steht damit vertragsrechtlich auf der Seite der Versicherung.

Der Versicherungsmakler ist Beauftragter des Kunden und steht somit vertragsrechtlich auf dessen Seite.

Versicherungsmakler vermitteln Verträge zwischen Versicherungsgesellschaften und Versicherungsnehmern. Sie sind Kaufleute nach dem Handelsrecht § 93 HGB. Versicherungsmakler sind nicht vertraglich an eine Versicherungsgesellschaft gebunden, sondern stehen als treuhänderischer Sachverwalter und Interessensvertreter auf der Seite des Versicherungsnehmers.

Dadurch, dass der Makler nicht an eine bestimmte Gesellschaft gebunden ist, muss er dem Kunden nicht wie der Agenturvertrieb das zur Verfügung stehende Produkt verkaufen, sondern sucht die Versicherungsschutzlösung auf dem Markt, die den Risikogegebenheiten und Bedürfnissen des Kunden am besten entspricht. Die Betriebshaftpflichtversicherung kann mit Versicherer A, die Sachversicherung mit Versicherer B und die Personenversicherung mit dem Versicherer C abgeschlossen werden. Damit optimiert der Versicherungsmakler für seine Kunden Prämien und Deckungsumfang.

Nach unabhängige Empfehlungen sollte der Versicherungsmakler seinem Kunden einen Vergleich von drei bis sechs Angeboten unterbreiten und der Kunde entscheidet dann aufgrund des Vergleiches und nicht mit blindem Vertrauen auf eine unspezifische Empfehlung des Maklers. Schlussendlich ist es aber wie beim Anwalt oder Arzt: Grundsätzlich baut die Beziehung auf Vertrauen und ein Makler, der dieses Vertrauen missbraucht, wird sich nicht lange auf dem Markt halten können.

Die Rechte und Pflichten des Versicherungsmaklers gegenüber dem ihn beauftragenden Versicherungsnehmer hängen vom Maklervertrag ab. Der Umfang der Pflichten betrifft regelmäßig nicht nur die Ermittlung eines ausreichenden Versicherungsschutzes und die Vermittlung entsprechender, für den Kunden günstiger Verträge, sondern auch die Verwaltung, Betreuung und Aktualisierung dieser Versicherungsverhältnisse.

Für eine schuldhafte Verletzung seiner Pflichten, haftet der Versicherungsmakler gegenüber dem Versicherungsnehmer, und muss für dieses Risiko stets eine Berufshaftpflichtversicherung (Vermögensschadenhaftpflichtversicherung) mit ausreichender Deckungssumme abgeschlossen haben. Diese Haftungspflicht trifft ihn auch, wenn der Fehler bzw. ein Verschulden seinen Mitarbeitern zuzurechnen ist.

Um den gesetzlichen Bestimmungen gerecht zu werden, muss der Versicherungsmakler mit einer „hinreichenden Anzahl von Anbietern“ am Markt zusammenarbeiten können und kann sich daher keinen Hauptpartner suchen.

Unabhängigkeit ist einer der Kerngedanken der ARUNA-Idee. Losgelöst von einseitigen Bindungen zu nur einem, oder nur wenigen Produktpartnern steht die Eigenständigkeit der Vertriebspartner im ARUNA-Verbund im Vordergrund.

Als ARUNA Partner sind Sie Herr im eigenen Haus. Unternehmerische Entscheidungen treffen Sie selbstständig und unabhängig.

Die Kooperation mit dem ARUNA Verbund gibt Ihnen wertvolle Unterstützungen und Hilfe bei der täglichen Arbeit. Nutzen Sie  Synergien gegenüber Produktgebern wie Versicherungen, Banken, gesetzl. Krankenkassen, Bausparkassen und Investmentgesellschaften.

Durch unsere Vertriebsvereinbarungen mit fast allen diesen Unternehmen, bieten wir eine überdurchschnittlich gute Produktauswahl und ermöglichen Ihnen so, auch im Kapitalanlagebereich sowie  bei Finanzierungen, eine optimale, faire Beratung und Betreuung für Ihre Kunden.

Testen Sie uns und unsere Produktpartner, sowie deren Produkte, und werden Sie Partner im ARUNA Verbund.

Mit nur einer, absolut fairen Courtagevereinbarung können Sie eine einzigartige Vielzahl von Versicherungs-, Bauspar- u. Investmentgesellschaften oder auch gesetzl. Krankenkassen und Banken vermitteln.

Wir unterstützen Sie ideal beim Start als Makler. Wir kümmern uns um die Courtagezusagen, empfehlen Ihnen eine geeignete EDV und geben Ihnen alle Werkzeuge für eine erfolgreiche Tätigkeit als Versicherungsmakler an die Hand. Gerne vermitteln wir Ihnen in einem bis zu 3-tägige Einarbeitungscoaching in unserem Büro in Ochsenfurt, durch unser ARUNA SÜD Service-Team, das entsprechende Know-how.

Mit ARUNA SÜD haben Sie einen fachkundigen, zuverlässigen und unabhängigen Maklerpool an Ihrer Seite.

Unser spezialisiertes Service-Team erstellen für Sie Angebote für gewerbliche Risiken in allen Sparten, sowie für die Leben und Krankensparte.

Zugang beantragen